Massentierhaltung, adieu!?

Demonstration gegen Massentierhaltung "Wir haben es Satt 22. Jan 2011"
Demonstration gegen Massentierhaltung "Wir haben es Satt 22. Jan 2011"

Dioxin, Dioxin, Dixon…derzeit in aller Munde. Obwohl die Kritik am aktuellen Agrarsystem (in Deutschland) immer größer wird, reagieren die verantwortlichen Personen und Politiker auf Anfragen zu einer nachhaltigen Änderung am System immernoch zu verhalten.

Gepanschtes Tierfutter in ganz Deutschland, hochdosierte „prophylaktische“ Medikamentengabe an Tiere (zur Vermeidung von Krankheiten auf zu engem Raum), Kastration von männlichen Ferkeln ohne Betäubung…in welcher Welt leben wir denn? Das derzeitige System hat ausgedient!

Mit zahlreichen Aktionen und den glücklicherweise vielen Unterstützern steigt die Hoffnung, dass grundlegende Änderungen möglich sind.

Es gilt, Zeichen zu setzen. Wer sich am 22. Januar in Berlin befindet, sollte sich der Demo „Wir haben es satt!“ anschliessen!

Jeder andere kann damit beginnen, sich in die Petition für die Abschaffung der Massentierhaltung einzutragen, denn Gründe gibt es genug!

http://www.gegen-massentierhaltung.de

Mittlerweile haben sich der Petition neben etwa 12000 Menschen bereits mehr als 300 Professoren aus Deutschland angeschlossen; ein richtiges Zeichen.

0 comments on “Massentierhaltung, adieu!?Add yours →

Kommentar verfassen