Kohl wie in China gegessen

Peking und China war in jeglicher Hinsicht eine positive Überraschung für mich; vor allem da die zahlreichen Gerichte die ich in Beijing und Umgebung essen durfte durchwegs sehr gut gekocht waren und zweifelsohne viele vegetarische Kreationen enthielten.

Wenn man hierzulande zum ‚Chinesen‘ geht, sind die angebotenen Speisen auf den Karten sehr viel banaler und erinnern doch stark an den bekannten Einheitsbrei: Peking-Ente, gebratenese Hünchen (oder Schwein) und co. Dabei ist die Auswahl der Gerichte in China sehr viel größer, spannender und regional sehr unterschiedlich.

Auf einer Wanderung nördlich von Peking an einem verlassenen Stück der chinesischen Mauer habe ich Chinakohl in einfacher und schneller Form gegessen, der gleichzeitig überragend geschmeckt hat. Mit dem Versuch das Gericht nach zu kochen findet ihr hier eine entsprechende Rezeptbasis. Viel Spaß!

 

Rezept: Chinakohl Huairou Style

Zusammenfassung: Wie in China gegessen und zu schätzen gelernt. Zum Gericht passt Reis, gerne aber auch pur als Hauptspeise. Variation mit Rindfleischstreifen als Hauptgericht.

Zutaten

  • 500-750 g Chinakohl
  • 60 g geräucherter Speck oder Bacon
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 cm Ingwer frisch
  • 1 EL geräucherte Chilies oder 1 frische Chili
  • 2 EL Sesamöl zum anbraten
  • 200 ml Brühe
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 Prise Zucker
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Chinakohl waschen und in etwa daumendicke Stücke schneiden. Speck ebenfalls in Daumendicke Stücke schneiden. Knoblauch, Ingwer und Chilies fein hacken
  2. Speck im Wok ohne Fett anbraten und knusprig auslassen. Dann aus dem Wok nehmen und beiseite stellen.
  3. Knoblauch, Ingwer und Chilies im Öl erhitzen und etwa 1 min anbraten. Anaschließend Chinakohl dazu geben und 3-5 min unter rühren braten.
  4. Brühe angießen und weitere 5 min garen bis der Kohl fertig ist. Sojasauce zugeben.
  5. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken und Speck untermischen.

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 10 Minuten

Portionen: 2

0 comments on “Kohl wie in China gegessenAdd yours →

Kommentar verfassen